FIA-Rallye-Weltmeisterschaft 1987

Weltmeister:

Fahrer:

Juha Kankkunen

Hersteller:

Lancia

Anzahl Rallyes:

13

Die FIA-Rallye-Weltmeisterschaft 1987 wurde am 17. Januar in Monte Carlo gestartet und endete am 25. November in Großbritannien. Insgesamt wurden 13 Weltmeisterschaftsläufe auf vier Kontinenten gefahren. Der Finne Juha Kankkunen gewann zum zweiten Mal in Folge den Weltmeistertitel.

Rallye Stationen 1987

Rallye Monte Carlo

Anzahl WP: 26 (1 abgesagt)
Länge: 571,76 km


Sieger:
Miki Biasion/ Tiziano Siviero
Fahrzeug: Lancia Delta HF 4WD
Gesamtzeit (h:m:s): 7:39:50

Rallye Schweden

Anzahl WP: 26
Länge: 400,39 km


Sieger:
Timo Salonen/ Seppo Harjanne
Fahrzeug: Mazda 323 4WD
Gesamtzeit (h:m:s): 4:11:00

Rallye Portugal

Anzahl WP: 37
Länge: 597,67 km


Sieger:
Markku Alén/ Ilkka Kivimäki
Fahrzeug: Lancia Delta HF 4WD
Gesamtzeit (h:m:s): 7:09:39

Rallye Safari

Anzahl WP: 83 Zeitkontrollen
Länge: 4.011,3 km


Sieger:
Hannu Mikkola/ Arne Hertz
Fahrzeug: Audi 200 Quattro
Gesamtzeit (h:m:s): 3:39:44 Strafzeit

Rallye Korsika

Anzahl WP: 24
Länge: 619,22 km


Sieger:
Bernard Béguin/ Jean-Jacques Lenne
Fahrzeug: BMW M3
Gesamtzeit (h:m:s): 7:22:30

Rallye Griechenland

Anzahl WP: 33
Länge: 538,55 km


Sieger:
Markku Alén/ Ilkka Kivimäki
Fahrzeug: Lancia Delta HF 4WD
Gesamtzeit (h:m:s): 7:25:57

Rallye USA

Anzahl WP: 42
Länge: 540,11 km


Sieger:
Juha Kankkunen/ Juha Piironen
Fahrzeug: Lancia Delta HF 4WD
Gesamtzeit (h:m:s): 5:59:24

Rallye Neuseeland

Anzahl WP: 36
Länge: 593,54 km


Sieger:
Franz Wittmann/ Jörg Pattermann
Fahrzeug: Lancia Delta HF 4WD
Gesamtzeit (h:m:s): 6:56:00

Rallye Argentinien

Anzahl WP: 26
Länge: 596,55 km


Sieger:
Miki Biasion/ Tiziano Siviero
Fahrzeug: Lancia Delta HF 4WD
Gesamtzeit (h:m:s): 7:10:27

Rallye Finnland

Anzahl WP: 52
Länge: 494,44 km


Sieger:
Markku Alén/ Ilkka Kivimäki
Fahrzeug: Lancia Delta HF 4WD
Gesamtzeit (h:m:s): 5:12:22

Rallye Elfenbeinküste

Anzahl WP: 29 Zeitkontrollen
Länge: 3.831,49 km


Sieger:
Kenneth Eriksson/ Peter Diekmann
Fahrzeug: VW Golf GTI 16V
Gesamtzeit (h:m:s): 0:48:57 Strafzeit

Rallye Sanremo

Anzahl WP: 38
Länge: 529,99 km


Sieger:
Miki Biasion/ Tiziano Siviero
Fahrzeug: Lancia Delta HF 4WD
Gesamtzeit (h:m:s): 6:09:19

Rallye Großbritannien

Anzahl WP: 47
Länge: 513,29 km


Sieger:
Juha Kankkunen/ Juha Piironen
Fahrzeug: Lancia Delta HF 4WD
Gesamtzeit (h:m:s): 5:26:36

Die eingetragenen Kilometer entsprechen der Distanz der Wertungsprüfungen. Die Distanz der Verbindungsstrecken zwischen den einzelnen WPs ist nicht enthalten (außer bei der Rallye Elfenbeinküste und Kenia).

Karte der Rallyes

Rallye Monte Carlo
17.–22. Januar 1987

Untergrund: Eis/Schnee

Anzahl WP

26 (1 abgesagt)

Länge

571,76 km

Fahrzeuge gestartet

160

Fahrzeuge im Ziel

92

1. Rang
Fahrer

Miki Biasion

Copilot

Tizziano Siviero

Fahrzeug

Lancia Delta HF 4WD 

Gesamtzeit

7:39:50

2. Rang
Fahrer

Juha Kankkunen

Copilot

Juha Piironen

Fahrzeug

Lancia Delta HF 4WD 

Gesamtzeit

+ 00:59

3. Rang
Fahrer

Walter Röhrl

Copilot

Christian Geistdörfer

Fahrzeug

Audi 200 Quattro

Gesamtzeit

+ 04:10

Rallye Schweden
13.–14. Februar 1987

Untergrund: Eis/Schnee

Anzahl WP

26

Länge

400,39 km

Fahrzeuge gestartet

147

Fahrzeuge im Ziel

82
1. Rang
Fahrer

Timo Salonen

Copilot

Seppo Harjanne

Fahrzeug

Mazda 323 4WD

Gesamtzeit

4:11:00

2. Rang
Fahrer

Mikael Ericsson

Copilot

Mikael Ericsson

Fahrzeug

Lancia Delta HF 4WD

Gesamtzeit

+ 00:23

3. Rang
Fahrer

Juha Kankkunen

Copilot

Juha Piironen

Fahrzeug

Lancia Delta HF 4WD

Gesamtzeit

+ 01:46

Rallye Portugal
11.–14. Maerz 1987

Untergrund: Gemischt

Anzahl WP

37

Länge

597,67 km

Fahrzeuge gestartet

94

Fahrzeuge im Ziel

36
1. Rang
Fahrer

Markku Alén

Copilot

Ilkka Kivimäki

Fahrzeug

Lancia Delta HF 4WD

Gesamtzeit

7:09:39

2. Rang
Fahrer

Jean Ragnotti

Copilot

Pierre Thimonier

Fahrzeug

Renault 11 Turbo

Gesamtzeit

+ 02:53

3. Rang
Fahrer

Kenneth Eriksson

Copilot

Peter Diekmann

Fahrzeug

VW Golf GTI 16V

Gesamtzeit

+ 04:58

Rallye Safari
16.–20. April 1987

Untergrund: Schotter

Anzahl WP

83 Zeitkontrollen

Länge

4.011,3 km

Fahrzeuge gestartet

53

Fahrzeuge im Ziel

23
1. Rang
Fahrer

Hannu Mikkola

Copilot

Arne Hertz

Fahrzeug

Audi 200 Quattro

Gesamtzeit

3:39:44 Strafzeit

2. Rang
Fahrer

Walter Röhrl

Copilot

Christian Geistdörfer

Fahrzeug

Audi 200 Quattro

Gesamtzeit

3:56:59 Strafzeit

3. Rang
Fahrer

Lars-Erik Torph

Copilot

Benny Melander

Fahrzeug

Toyota Supra Turbo

Gesamtzeit

4:31:09 Strafzeit

Rallye Korsika
7.–9. Mai 1987

Untergrund: Asphalt

Anzahl WP

24

Länge

619,22 km

Fahrzeuge gestartet

95

Fahrzeuge im Ziel

35
1. Rang
Fahrer

Bernard Béguin

Copilot

Jean-Jacques Lenne

Fahrzeug

BMW M3

Gesamtzeit

7:22:30

2. Rang
Fahrer

Yves Loubet

Copilot

Jean-Bernard Vieu

Fahrzeug

Lancia Delta HF 4WD

Gesamtzeit

+ 02:08

3. Rang
Fahrer

Miki Biasion

Copilot

Tiziano Siviero

Fahrzeug

Lancia Delta HF 4WD

Gesamtzeit

+ 02:28

Rallye Griechenland
31. Mai–3. Juni 1987

Untergrund: Schotter

Anzahl WP

33

Länge

538,55 km

Fahrzeuge gestartet

95

Fahrzeuge im Ziel

35
1. Rang
Fahrer
Markku Alén
Copilot
Ilkka Kivimäki
Fahrzeug
Lancia Delta HF 4WD
Gesamtzeit
7:25:57
2. Rang
Fahrer
Juha Kankkunen
Copilot
Juha Piironen
Fahrzeug
Lancia Delta HF 4WD
Gesamtzeit
+ 00:48
3. Rang
Fahrer
Hannu Mikkola
Copilot
Arne Hertz
Fahrzeug
Audi 200 Quattro
Gesamtzeit
+ 05:24

Rallye USA
26.–29. Juni 1987

Untergrund: Gemischt

Anzahl WP

42

Länge

540,11 km

Fahrzeuge gestartet

57

Fahrzeuge im Ziel

23
1. Rang
Fahrer
Juha Kankkunen
Copilot
Juha Piironen
Fahrzeug
Lancia Delta HF 4WD
Gesamtzeit
5:59:24
2. Rang
Fahrer
Miki Biasion
Copilot
Tiziano Siviero
Fahrzeug

Lancia Delta HF 4WD 

Gesamtzeit
+ 00:12
3. Rang
Fahrer
Markku Alén
Copilot
Ilkka Kivimäki
Fahrzeug
Lancia Delta HF 4WD
Gesamtzeit
+ 00:42

Rallye Neuseeland
11.–14. Juli 1987

Untergrund: Schotter

Anzahl WP

36

Länge

593,54 km

Fahrzeuge gestartet

51

Fahrzeuge im Ziel

17
1. Rang
Fahrer
Franz Wittmann
Copilot
Jörg Pattermann
Fahrzeug
Lancia Delta HF 4WD
Gesamtzeit
6:56:00
2. Rang
Fahrer
Kenneth Eriksson
Copilot
Peter Diekmann
Fahrzeug
VW Golf GTI 16V
Gesamtzeit
+ 00:47
3. Rang
Fahrer
Possum Bourne
Copilot
Michael Eggleton
Fahrzeug
Subaru RX Turbo
Gesamtzeit
+ 08:25

Rallye Argentinien
4.–8. August 1987

Untergrund: Schotter

Anzahl WP

26

Länge

596,55 km

Fahrzeuge gestartet

64

Fahrzeuge im Ziel

23
1. Rang
Fahrer
Miki Biasion
Copilot
Tiziano Siviero
Fahrzeug
Lancia Delta HF 4WD
Gesamtzeit
7:10:27
2. Rang
Fahrer
Jorge Recalde
Copilot
Jorge del Buono
Fahrzeug

Lancia Delta HF 4WD 

Gesamtzeit
+ 01:01
3. Rang
Fahrer
Erwin Weber
Copilot
Matthias Feltz
Fahrzeug
VW Golf GTI 16V
Gesamtzeit
+ 26:44

Rallye Finnland
27.–30. August 1987

Untergrund: Schotter

Anzahl WP

52

Länge

494,44 km

Fahrzeuge gestartet

165

Fahrzeuge im Ziel

66
1. Rang
Fahrer
Markku Alén
Copilot
Ilkka Kivimäki
Fahrzeug
Lancia Delta HF 4WD
Gesamtzeit
5:12:22
2. Rang
Fahrer
Ari Vatanen
Copilot
Terry Harryman
Fahrzeug
Ford Sierra RS Cosworth
Gesamtzeit
+ 05:32
3. Rang
Fahrer
Stig Blomqvist
Copilot
Bruno Berglund
Fahrzeug
Ford Sierra RS Cosworth
Gesamtzeit
+ 06:29

Rallye Elfenbeinkueste
22.–26. September 1987

Untergrund: Schotter

Anzahl WP

29 Zeitkontrollen

Länge

3.831,49 km

Fahrzeuge gestartet

43

Fahrzeuge im Ziel

11
1. Rang
Fahrer
Kenneth Eriksson
Copilot
Peter Diekmann
Fahrzeug
VW Golf GTI 16V
Gesamtzeit
0:48:57 Strafzeit
2. Rang
Fahrer
Shekhar Mehta
Copilot
Rob Combes
Fahrzeug
Nissan 200SX
Gesamtzeit
1:09:18 Strafzeit
3. Rang
Fahrer
Erwin Weber
Copilot
Matthias Feltz
Fahrzeug
VW Golf GTI 16V
Gesamtzeit
2:05:56 Strafzeit

Rallye Sanremo
12.–15. Oktober 1987

Untergrund: Gemischt

Anzahl WP

38

Länge

529,99 km

Fahrzeuge gestartet

125

Fahrzeuge im Ziel

55
1. Rang
Fahrer
Miki Biasion
Copilot
Tiziano Siviero
Fahrzeug
Lancia Delta HF 4WD
Gesamtzeit
6:09:19
2. Rang
Fahrer
Bruno Saby
Copilot
Jean-François Fauchille
Fahrzeug
Lancia Delta HF 4WD
Gesamtzeit
+ 05:11
3. Rang
Fahrer
Jean Ragnotti
Copilot
Pierre Thimonier
Fahrzeug
Renault 11 Turbo
Gesamtzeit
+ 07:36

Rallye Großbritannien
22.–25. November 1987

Untergrund: Gemischt

Anzahl WP

47

Länge

513,29 km

Fahrzeuge gestartet

165

Fahrzeuge im Ziel

85
1. Rang
Fahrer
Juha Kankkunen
Copilot
Juha Piironen
Fahrzeug
Lancia Delta HF 4WD
Gesamtzeit
5:26:36
2. Rang
Fahrer
Stig Blomqvist
Copilot
Bruno Berglund
Fahrzeug
Ford Sierra RS Cosworth
Gesamtzeit
+ 03:40
3. Rang
Fahrer
Jimmy McRae
Copilot
Ian Grindrod
Fahrzeug
Ford Sierra RS Cosworth
Gesamtzeit
+ 06:39

Lancia Delta Integrale Tribute

Ansprechpartner:
Lars-Oliver Schmidt
Schmiedpeunt 1
91257 Pegnitz, Deutschland